Freinsheim: Unvergesslicher Urlaub inmitten der Pfalz

Das Städtchen Freinsheim mit seinen 5000 Einwohnern ist ein staatlich anerkannter Tourismusort und verbindet Moderne und Tradition. Wer den Ort nicht kennt, hat etwas verpasst!

Freinsheim: Alt trifft neu

Wer durch die Straßen und Gassen von Freinsheim in der Pfalz geht, wird eine unvergleichliche Ruhe spüren. Die rund 5000 Einwohner lassen den Ort eine typische Kleinstadt sein. Doch das Städtchen kann auch lauter werden, wie die verschiedenen Veranstaltungen und Angebote für Besucher und Touristen beweisen. Dabei trifft hier nicht nur laut auf leise, sondern auch jung auf alt, zumindest architektonisch gesehen. Die Moderne wurde aufgegriffen, ohne die Tradition zu vernachlässigen und darauf sind die Freinsheimer besonders stolz. Nicht um sonst ist die belebte und gut erhaltene Altstadt ein begehrtes Ziel, ist die Stadt einfach liebenswert und immer wieder einen Ausflug wert.

Einst war die heutige Touristenstadt ein Dorf der Winzer und liegt noch heute an der Deutschen Weinstraße, die sich durch das Herz der Pfalz schlängelt und die schönsten Städte und Dörfer auf dem Weg besucht. Die Stadt selbst ist langsam gewachsen, was sich architektonisch bemerkbar macht. Hässliche Neubauten, die in möglichst kurzer Zeit errichtet werden mussten, sucht man hier vergebens.
Und auch das zeigt Ihr unvergesslicher Urlaub in Freinsheim: Liebevolle Bauwerke, die sich bei einem Stadtbummel erkunden lassen, Ruhe und Gemütlichkeit sowie immer wieder ein Anlass zum Feiern. Und wo ließe es sich besser feiern als in einem Weindörfchen?

Freinsheim in der Pfalz – Sehenswürdigkeiten

Freinsheims eigene Architektur

Das Städtchen stellt sich besonders romantisch und wie aus einer anderen Zeit dar. Hier ist das Mittelalter noch lebendig, wenn auch nur architektonisch betrachtet. Mauern, Tore und Türme sind gut erhalten und zeugen von der einst vergangenen Zeit. Schauen Sie sich nur das mächtige Eisentor an, das noch aus dem 15. Jahrhundert stammt! Eindrucksvoller kann das mittelalterliche Erbe kaum präsentiert werden.

Dazu kommen die Wohnhäuser aus der Zeit des Barock sowie das Rathaus aus 1750 mit der Freitreppe, die von Säulen gesäumt ist. Die Pfarrkirche stammt aus der Zeit der Gotik und so stellt sich dieser Urlaubsort als Stadt vor, die alle wichtigen architektonischen Epochen immer noch wunderbar leben lässt. Als Besucher bummeln Sie durch die Straßen und fühlen sich angesichts der Bauwerke und der Verbindung aus lebhaftem Treiben und Ruhe in einen unvergesslichen Urlaub versetzt.

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie besuchen

Wenn Sie in Freinsheim sind, sollten Sie natürlich nicht nur die Stadt selbst besichtigen, sondern sich auch ein wenig Zeit für die Umgebung einplanen.

Verschiedene Ziele locken im näheren Umkreis und warten auf Ihren Besuch:

  • Deutsche Weinstraße
  • Luisenpark Mannheim
  • Hambacher Schloss
  • Historisches Museum
  • Wildpark Ludwigshafen-Rheingönheim
  • Zoo Landau
  • Planetarium
  • Kaiserdom zu Worms

Natürlich muss der Urlaub nicht nur aus Besichtigungstouren bestehen, die überwiegend noch geführt angeboten werden. Wie wäre es denn, wenn Sie sich ein Fahrrad ausleihen und die Umgebung und Natur auf eigene Faust entdecken? Oder wenn Sie beim Wandern die Weinstraße entlanggehen und je nach Belieben einkehren? Eine Zwischenstation auf dem Weingut lässt Sie an einer Weinprobe teilnehmen. Ein schöneres Mitbringsel für die Lieben daheim werden Sie nicht finden: Nehmen Sie einfach den selbst verkosteten Wein mit.

Sie müssen die Region übrigens nicht allein entdecken, denn seitens der Fremdenverkehrsvereine werden verschiedene Touren durch die Urlaubsregion angeboten, die geführt sind und Sie zu den schönsten Orten und Plätzen der Region bringen.


Video: Spurter Films – Cinematic // Freinsheim Weinwanderung

Veranstaltungen in Freinsheim und Umgebung

Es ist nicht jedermanns Sache, sich für Architektur zu begeistern und den Urlaub damit zu verbringen, alte Kirchen und Museen anzuschauen. Wie gut, dass es in Freinsheim und Umgebung verschiedene Veranstaltungen gibt, die die Gäste in jeder Jahreszeit zu begeistern wissen!

  • Rotweinwanderung
    Planen Sie sich das vierte Wochenende des Januars ein, dann findet traditionell die Rotweinwanderung statt. In jedem Jahr wird am Freitag des vierten Wochenendes eine Fackelwanderung veranstaltet, die natürlich erst nach Einbruch der Dunkelheit beginnen darf. Unterwegs sind bereits Schwedenfeuer aufgebaut. An den beiden Folgetagen des Wochenendes findet die Wanderung am Tage statt. Damit die Wanderer in den Genuss von Wein und leckeren Speisen kommen, bieten die Winzer der Region verschiedene Weine und Essen an. So haben Sie am Ende nicht nur die Region kennengelernt, sondern vielleicht sogar noch einen neuen Lieblingswein entdeckt.
  • Blütenfest
    Viele Städte veranstalten im Frühling ein Blütenfest, doch nur bei wenigen ist es so schön, dass die Gäste am liebsten gleich den nächsten Besuch hier buchen würden. So auch in Freinsheim: Hier erstrahlt nicht nur die gesamte Region in schönster Blütenpracht, sondern die Besucher können in den Winzerhöfen einkehren und die verschiedenen Weine probieren. Diese wurden hier im letzten Jahr abgefüllt und werden für die bessere Übersicht auf einer Weinkarte vorgestellt.
  • Altstadtfest
    Das Altstadtfest von Freinsheim findet traditionell am ersten Wochenende im Juni statt und gilt als das Großereignis schlechthin. Es geht dabei immer um die Verbindung von Wein und Kultur, wobei sich beide an historischen Orten abspielen bzw. angesiedelt haben. Die Stadt bietet eine bunte Unterhaltung, wobei stets Wert darauf gelegt wird, dass diese anspruchsvoll ist und auch Kulturfreunde in ihren Bann zieht. Die Darbietungen sind unter anderem im Saarhof und auf dem Marktplatz zu sehen. An drei Tagen treffen sich Einwohner und Gäste und feiern ein Fest, das seinesgleichen sucht. Sollten Sie terminlich nicht festgelegt sein, sollten Sie Ihren Urlaub auf die Zeit des Altstadtfestes legen. Es lohnt sich!
  • Stadtmauerfest
    Die Freinsheimer finden immer einen Grund zum Feiern und so gibt es auch das Stadtmauerfest. Es wird stets am dritten Wochenende im Juli ausgerichtet und nutzt die historische Kulisse der Stadt. Das Fest richtet sich aber nicht nur an die Einwohner der Stadt, sondern auch an Besucher aus dem ganzen Land, denn es stellt eines der bedeutendsten Weinfeste für die gesamte Region dar.
  • Kulinarische Weinwanderung
    Schon allein der Name der Veranstaltung sorgt dafür, dass sich Weinfreunde und Gourmets auf ihren Urlaub in Freinsheim freuen. Der Kulinarische Weinwanderweg findet immer am vierten Wochenende im September statt und führt durch die Weinberge, die hier ansässig sind. Es öffnen Winzer und Gastronomen, sie präsentieren eine Fülle an Köstlichkeiten, wobei nicht nur die Pfälzer Küche angeboten wird, sondern auch mediterrane Speisen auf der Menükarte stehen. Dazu gibt es natürlich verschiedene Weine, die aus der Region stammen und mit Sicherheit auf neue Freunde treffen.
  • Weihnachtsmarkt
    Bei allen Informationen über die Stadt und über die Region wird natürlich auch der Weihnachtsmarkt erwähnt. Dieser stimmt die Gäste der Stadt Freinsheim auf die besinnliche Zeit ein. Egal, an welchem Wochenende im Dezember Sie hier sind: Besuchen Sie das Krippenspiel, das nicht wie üblich durch starre Figuren präsentiert wird, sondern bei dem lebende Tiere mitspielen. Diese besondere Attraktion erfreut vor allem die Herzen der Kinder, sodass sich die vier Wochenenden im Dezember perfekt für einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie lohnen.

Video: SWR1 HEBT AB – Freinsheim

Urlaub auf dem Weingut

Doch auch ansonsten hat Freinsheim einiges zu bieten. Sie müssen auch nicht zwingend in einem Hotel oder in einem Ferienhaus übernachten, sondern Sie können beispielsweise einige Übernachtungen auf einem Weingut buchen. Das ist ein bisschen wie der Urlaub auf dem Bauernhof, denn wenn Sie zur passenden Zeit hier anreisen, können Sie sogar auf dem Weingut bei der Lese mithelfen. Sie verkosten den Wein und finden heraus, welche Sorte Ihnen besser schmeckt. Als Mitbringsel gibt es dann die eine oder andere Flasche von hier und Sie können behaupten, dass Sie an ihrer Entstehung beteiligt gewesen waren. Solche Weingüter eignen sich auch perfekt für Ausflüge in die Umgebung, sodass Sie von dort aus zu Tages- oder Mehrtagestouren starten können. Legen Sie vorab eine Route fest und wandern Sie von Weingut zu Weingut. Vergessen Sie aber die Stadt Freinsheim nicht, denn diese sollten Sie unbedingt entdecken! Mit all ihren Sehenswürdigkeiten, architektonischen Highlights, Festen und vor allem freundlichen Menschen, die jeden Besucher herzlichst willkommen heißen.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Tracy Burge

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply