Angebote RRER Reisen

Wer hatte die besten Angebote? „RRER Reisen“ konnte man bis 2003 antworten. Der Reiseveranstalter bot ausgesuchte Destinationen im Mittelmeerraum an. Ägypten und die Türkei wurden favorisiert. Kein Wunder, dass der deutsche Urlauber gerne dort buchte. Gerade die Türkische Riviera erfreut sich bei uns sonnenhungrigen Deutschen stets größter Beliebtheit.

Spezial-Angebote: RRER Reisen hatte Schmankerln im Programm

Eine einsame Bucht an der Küste? Eventuell noch hinter Felsen versteckt? Da mochte man sich nur zu gerne auf einem kleinen Boot hineintreiben lassen und von der Ursprünglichkeit der Natur überwältigen lassen. Partylife hatte RRER Reisen aber auch im Angebot. Man konnte wählen. Auch Angebote für Kulturbeflissene waren in manchen Städten zu finden.

Ägypten-Angebote von RRER Reisen

Die Angebote in Ägypten umfassten Highlights wie den Kult-Badeort Hurghada, aber auch Kamel-Trekking zu den Pyrymiden. Wer wollte, der konnte sich aus den Angeboten sein persönliches Highlight heraussuchen. Spezial-Angebote in den Touristenzentren bit RRER Reisen auch an.

01 Makadi Bay

Makadi Bay – das ist weißer Sand und blaues Meer, fast ein wenig griechisch, könnte man meinen. Die Makadi Bay liegt nur etwa 30 Kilometer von Hurghada entfernt in dessen Süden. Makadi ist auch der Name der dortigen Stadt, die der Bucht ihren Namen gegeben hat. Der Tourismus ist hier das bestimmende Element, wie unschwer zu erkennen ist. Hier gibt es einfach alles!

Traumhafte Hotels, ewig lange, weiße Sandstrände und das blau erstrahlende Meer. Die Wassersportfans unter uns kommen hier voll auf ihre Kosten. Tauchen ist hier ebenfalls angesagt. Dafür ist die Makadi Bay berühmt. Wer den Kara ben Nemsi geben möchte, der kann auf geführten Touren die Wüste erkunden. Die Nähe zum Internationalen Flughafen von Hurghada ermöglicht auch eine schnelle und unkomplizierte Anreise.

Türkei-Angebote von RRER Reisen

Ich weiß ja nicht, wie Ihr persönlicher Favorit in der Türkei heißt. Aber unter den Angeboten von RRER Reisen war er sicher mit dabei. Die Pauschalreisen an die Türkische Riviera konnten sich sehen lassen. Oftmals konnte man hier mit Last-Minute-Angeboten sehr günstig zum Badeurlaub kommen.

01 Çeşme

Wer kristallklares Wasser und herrliche Strandwanderungen liebt, der ist hier in Çeşme goldrichtig. Der feine, weiße Sand und das glasklare, türkisblaue Wasser und auch die heißen Thermalquellen am Ilica-Strand sind einen Besuch wert. Nightlife kann man hier in den vielen angesagten Strandbars erleben. Die Restaurants laden ebenfalls ein, bieten einen fantastischen Ausblick aufs Mittelmeer. Die Strandbars am Ilica-Beach sind bekannt.

Weiter oben findet sich die Burg von Çeşme. Das ist der Ort, an dem man die Sonnenuntergänge perfekt genießen kann. Gerade eben noch war das Auge geblendet von dem gleißenden Sonnenschein. Plötzlich verwandelt sich dieser Sonnenschein in flüssiges Gold, das sich über die umgebenden Landschaft ergießt. Am nächsten Morgen empfiehlt es sich, ein wenig über die Geschichte von Çeşme zu erkunden. Das Çeşme Museum lädt dazu ein.

Welche Strände sind die besten? Wir empfehlen den Ilica Beach und den Dilail-Strand. Das Meer bietet vielfältige Sportoptionen: wie wäre es mit Tauchen und Windsurfen, oder mit romantischen Bootstouren? Für Ausflüge empfehlen wir Karaada Island, Chios und Alaçati.

Shopping-Fans können hier ausgefallenen Schmuck finden. Auch Teppiche und Gewürze werden hier gehandelt.


Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild givaga

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply